Hörprobleme sind keine Frage des Alters

Wussten Sie, dass nur ca. 17% aller in Deutschland von einer Hörminderung betroffen Menschen, ein Hörgerät benutzen?

Das hat verschiedene Ursachen: Zum einen haben immer noch viele Menschen Vorurteile gegenüber Hörsystemen, zum anderen sind sich viele ihrer Hörminderung nicht bewusst und denken z.B. dass ihr Gegenüber nuschelt.

Die Umwelt verstehen und alles Wichtige zu hören ist  die Grundvoraussetzung für ein unbeschwertes Lebensgefühl. Tritt Unsicherheit beim alltäglichen Hören ein, kann dieses schnell zu Unwohlsein bis hin zur sozialen Isolation führen.

Im Erwachsenenalter benötigt mittlerweile jeder fünfte Deutsche Hörgeräte und das nicht ab 50+, sondern quer durch alle Altersgruppen. Deshalb ist eine rechtzeitige Vorsorge schon in jungen Jahren geboten, denn die allgemeine Lärmbelastung, ein Auslöser für Hörschäden, ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen.

Gut zu wissen: Je früher Sie etwas gegen eine Hörminderung unternehmen, desto aussichtsreicher ist es, mit Hörgerät wieder so gut zu hören wie früher. Deshalb empfehlen wir die regelmäßige Kontrolle Ihres Hörvermögens. Gratis bei Ihrem Hörgeräteakustiker innerhalb eines kostenlosen Hörtests.